Sonntag, 17. November 2013, 10.30 Uhr

»Ich sehe dich – Toleranz leben«
Zentraler Bittgottesdienst für den Frieden

Evangelische Johanneskirche, Frankfurter Landstraße, 63452 Hanau

17.11.2013-Bittgottesdienst-klein-webViele Veranstaltungen haben schon im Rahmen dieses Jahresthemas stattgefunden – und so steht auch der zentrale Bittgottesdienst für den Frieden, den die Hanauer Stadtgemeinden gemeinsam am 17. 11. 2013 am Volkstrauertag begehen, unter diesem Thema.

Toleranz leben – das bedeutet, das Fremde, ja sogar das, was ich für falsch halte, zu ertragen und ihm Raum zu geben in meinem Lebenskontext. Das ist eine große Herausforderung, aber zugleich die einzige Chance für ein friedliches Miteinander in unserer Stadt, in diesem Land und auf der Welt. Wohin es führt, wenn Menschen nicht tolerant sind und das Fremde zum Feindbild erklären, das haben wir in Deutschland schmerzlich in zwei Weltkriegen erfahren. Und wir sehen es täglich in den Nachrichten aus den Ländern, in denen heute Krieg herrscht.

Es gibt keine Alternative zur Toleranz. Es ist unsere Verantwortung als Christen, uns mit Mut und Überzeugung einzusetzen für die Würde jedes Einzelnen und das Recht auf ein erfülltes Leben für alle Menschen. Deshalb bitten wir Gott, dass er uns helfen möge, tolerant zu sein und friedfertig miteinander zu leben.

Sie sind herzlich eingeladen zum Bittgottesdienst für den Frieden mit Dekanin Claudia Brinkmann-Weiß am 17. 11. 2013 um 10.30 Uhr in der Johanneskirche.

Kontakt: Johanneskirche Hanau, Tel.: (06181) 42 88 868

 

Bericht von der
»Tafel für Toleranz« 2013

»Tafel für Toleranz« am 23. Juni misst 86 Meter

 

Bilder des Schülerwettbewerbs »Dein Foto für Toleranz«

finden Sie hier ...

 

Rückblick auf die Veranstaltungen

Flash-Datei ansehen

 

Kontakt

Evangelisches Dekanat Hanau-Stadt
Rückertstraße 11
63452 Hanau
Genaue Angaben hier